Was ist der Sinn der Welpenspielstunden?

Nach der Geburt der Welpen ist die Zeit von etwa der 8. bis zur 16. Lebenswoche eine der wichtigsten Phasen im Leben Ihres Hundes. Jetzt kann Ihr Neuankömmling die grosse, weite Welt entdecken. Alles, was Ihr Welpe in dieser Phase positiv kennen lernt, wird im späteren erwachsenen Alter keine bis geringe Unsicherheiten aufwerfen.

In der Welpenspielstunden lernen die "Kleinen", verschiedene Untergründe kennen. Die Sensomotorik wird gefördert. Ein weiterer wichtiger Teil ist der Aufbau der Bindung zu Ihnen als Hundeführer. Auch der soziale Kontakt zu anderen Hunden sollte nicht fehlen. (unterschiedliches Aussehen, Grösse, Geruch, Körpersprache, etc)
Es werden auch erste Erfahrungen durch akustische oder optische Reize gemacht.

Angebote

Wöchentliche Kurse:

- Welpenspielstunden (Samstag)